Kindergeld ins Ausland – ist das immer gleich Missbrauch? – WR

Werbung


WR

Kindergeld ins Ausland – ist das immer gleich Missbrauch?
WR
Wer in Deutschland gemeldet ist, dessen Kinder aber im Ausland leben, hat Anspruch auf Kindergeld. 2017 zahlte der Bund dafür rund 343 Millionen Euro. Für das erste und zweite Kind gibt es monatlich 194 Euro, für das dritte Kind 200 Euro, für das
EU lehnt Änderungen beim Kindergeld abt-online.de
Sinti und Roma üben scharfe Kritik an Duisburger OberbürgermeisterDIE WELT
Rechte Agendasetzung bei der Debatte um Kindergeld-Betrug durch …Telepolis

Alle 124 Artikel »

Diese News stammen von unserem RSS Partnernachrichtendienst Google News:
https://www.wr.de/politik/kindergeld-ins-ausland-ist-das-immer-gleich-missbrauch-id215053201.html

Wir distanzieren uns von Fehlinformationen oder Nachrichten die andere Personen verletzten. Bitte informieren sie uns über Falschinformationen!
Sponsor: Zweithaar Düsseldorf

presseagent